Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.




Bilder von Pixabay
NameVittoria "Vicki" Bauer (geb. Sanchez)
Alter38 Jahre
Geburtstag17.11.1982
GeburtsortMadeira, Portugal
BerufPferdewirtschaftsmeisterin


Beschreibung
Wie man vielleicht schon annimmt, besitzt Vicki eine große Portion Temperament, was den Umgang mit ihr nicht allzu einfach macht. Allerdings nur mit Menschen. Den Draht zu Tieren hatte sie schon immer. Wenn man Alex fragt, kaum zu glauben, denn wenn bei dem Ehepaar die Fetzen fliegen, dann hören das auch schonmal die Nachbarn und die ein oder andere Vase musste auch schon daran glauben. Nichts desto trotz ist Vicki hilfsbereit und loyal gegenüber ihrer Familie und Freunden. Sie kann zuhören und stellt die Probleme anderer, oft über ihre Eigenen.


Reiterliche Laufbahn
Vicki saß schon auf dem Pferderücken ehe sie noch auf ihren eigenen zwei Beinen stehen konnte. Bei einer springbegeisterten Mutter wohl kaum ein Wunder. Ihre Mutter hatte in Portugal selbst Pferde, auf die sie ihre Tochter gerne drauf setzte. Später, als die Familie dann nach Deutschland kam - Vicki war gerade 8 geworden - blieben die Sanchez erst einmal Pferdelos; doch Vicki bekam weiterhin Reitunterricht. 
Mit 10 kam das erste eigene Pony. Ihre Mutter hatte das Reiten selbst mittlerweile an den Nagel gehängt und konzentrierte sich darauf ihrer Tochter die besten Möglichkeiten zu bieten. Mit 14 dann der Umstieg auf Großpferde und somit wurde das Zweitpferd, ein Oldenburgerwallach, gekauft. Einige Zeit später war Vicki mit ihren Pferden auf einem Oldenburger-Gestüt untergekommen und dort passierte ihr dann die "erste große Liebe": Consulting ZSG, ein Oldenburgerhengst. Das Pony wurde an ein liebes Mädchen abgegeben und der Wallach in Rente geschickt. Mit Consi zog Vicki 2002 als sie 20 wurde auf die Anlage von Sportpferde Rosenberg. Dort lernte sie Jeanine (die Stallbesitzerin und heute noch gute Freundin), ihre Familie und den Rest der Meute kennen. Etliche glückliche Jahre vergingen auf der Anlage. 
Bis 2010 folgten sechs weitere eigene Pferde; manche mit Absicht gekauft, einige waren erst "nur" Trainingspferde und eines - Chepard ZSG - ein Geburtstagsgeschenk (weil Tochter, vom damals schon verstorbenen Consulting). Unter diesen Pferden befanden sich auch, die heute leider ebenfalls verstorbenen Pferde Class de Lux & Concerto (mit dem sie 2012 die Sächsischen Hallenmeisterschaften im Springen für sich entscheiden konnte). Und nicht nur Pferde traten in Vickis Leben, sondern auf Rosenberg lernte sie auch ihren jetzigen Mann Alex kennen, der dort als Pferdepfleger angestellt war. 
2010 dann der große Umbruch: Rosenberg sollte so wie es war nicht mehr weiter existieren. Es musste ein neuer Platz für die Pferde gefunden werden: der Reitverein Ehra. Eine eigene Anlage. Raus aus Deutschland und ab nach Vesland, das gelobte Pferdeland. Lange lief das mit der eigenen Anlage allerdings nicht gut. Irgendwann wuchs dem Paar die Arbeit über den Kopf und sie sahen sich gezwungen zu verkaufen. Doch wieder die Frage, wohin mit den Pferden? 
Diesmal gings ab nach Hawaii zu den Freunden vom ehem. Rosenberg. Von Anfang 2013 bis Mitte 2014 lebten die beiden auf Hawaii. Doch irgendwann zog es sie zurück nach Vesland. Und so kam dann im Juli 2014 der Techelhof in ihr Leben. 


BeziehungenAlexander Bauer (Ehemann)
Jonas Bauer (Sohn)
Antonia Bauer (Tochter)


  • im März 2018 zog mit Lanaika J das erste Berittpferd auf den Techelhof
  • mit KHR Cassia kommt im August 2021 das erste "Projecthorse" auf den Techelhof


Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.